Trakour beim TuS Reppenstedt


Was ist Parkour und Trakour?

 

Eine neue Sportart erobert Deutschland! Parkour begründet von dem Franzosen David Belle ist die schnelle und effiziente Fortbewegung durch Stadt und Natur ohne Hilfsmittel elegant und mit fließenden Bewegungen.

 

 

Doch nicht nur in Parks, Wäldern und Straßen etabliert sich Parkour. Inzwischen wird das Faszinierende an Parkour unter dem Namen Trakour in die Sporthalle übertragen.

Trakour verlangt ein hohes Maß an Körperbeherrschung, Selbsteinschätzung und Disziplin sowie Konzentration und geistige Stärke. Es geht darum seinen Körper zu trainieren, zu fordern aber nicht zu überfordern. Elemente aus Leichtathletik, Gymnastik und Akrobatik werden trainiert und somit also Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer.

Besonders für Parkour-Anfänger ist Trakour als Einstieg perfekt geeignet. Statt auf hartem Asphalt landet der Sportler sicher auf Matten und hat einen erfahrenen Übungsleiter zur Seite, der Verletzungsrisiken abschätzen und dank kompetenter Hilfestellung minimieren kann.

In unserer Gruppe Trainingsgruppe spielt der Spaßfaktor eine sehr wichtige Rolle. Die Jungen sollen auch eigene Bewegungsideen entwickeln und lernen die sicher umzusetzen.

 

 

Trakour Training findet statt:

Montags von 14.30 – 16.00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Reppenstedt.

 

Übungsleiter Magda Reikowski und Evelin Markwart

 

Ansprechpartner Magda Reikowski Tel. 65062

Aktuelles vom TuS


Besucherzaehler